COOKIE-RICHTLINIE DER HANSU ANWALTSKANZLEI

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite, um die Benutzererfahrung der Besucher unserer Webseite besser und effizienter zu gestalten. Diese Cookie-Richtlinie („Richtlinie“) soll unsere verehrten Besucher darüber informieren, welche Cookies von der Webseite der HANSU Anwaltskanzlei verwendet werden, wie diese von uns betrieben und gepflegt wird und wie die Cookie-Präferenzen von Ihnen verwaltet werden können.

Diese Cookie-Richtlinie gilt für die auf der von der HANSU Anwaltskanzlei betriebenen Webseite verwendeten Cookies und erläutert die Grundsätze der Nutzung von Cookies durch die HANSU Anwaltskanzlei.

WAS IST EIN COOKIE?

Cookies sind kleine Datenelemente, indem eine Webseite Ihren Browser auffordert, diese auf Ihrem Computer oder Mobilgerät zu speichern, um die von der Webseite erwartete Leistung zu erzielen und die Benutzererfahrung zu verbessern, weiterzuentwickeln und zu optimieren. Das Cookie ermöglicht der Webseite, im Laufe der Zeit an Ihre Aktionen oder Präferenzen zu „erinnern“. Die Benutzer können die von ihnen gesetzten Cookies jederzeit löschen, wenn sie dies wünschen.

WAS SIND DIE TYPEN VON COOKIE?

– Session-Cookies (Temporäre Cookies)

Session-Cookies sind kleine Daten, bei denen Ihre Benutzerinformationen auf dem Webserver gespeichert werden, wenn Sie zwischen den Seiten unserer Webseite wechseln. Session-Cookies sind temporäre Cookies, bei denen alle Ihre während des Wechsels gesammelten Informationen vom Server löschen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

– Obligatorische Cookies

Obligatorische Cookies sind technische Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Webseite und die einwandfreie Nutzung der Webseite durch unsere Besucher ermöglichen. Sie gehören zur Kategorie der Session-Cookies. Die Deaktivierung dieser Cookies führt zu Schwierigkeiten bei der Nutzung der Funktionen unserer Webseite und ist daher nicht von der Zustimmung des jeweiligen Benutzers abhängig.

– Dauerhafte Cookies

Wir verwenden dauerhafte Cookies, um die Präferenzen unserer Besucher auf unserer Webseite zu speichern. Dauerhafte Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, auch wenn Sie Ihren Browser schließen oder den Computer ausschalten. Sie verbleiben daher auf Ihrem Computer, bis das vom Internet-Provider festgelegte Gültigkeitsdatum abläuft oder Sie die Cookies löschen.

Zweck dieser Cookies sind die Analyse des entsprechenden Benutzerverhaltens auf unserer Webseite und die Verbesserung der Funktion der Webseite.

– Cookies von Erstanbietern und Drittanbietern

Wir verwenden sowohl Erstanbieter- als auch Drittanbieter-Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Webseite so effizient wie möglich nutzen können. Bei der Verwendung von sog. First-Party-Cookies ist es unser Ziel, Ihre Sprach- und Standortpräferenzen zu bestimmen und/oder die Funktionalität unserer Webseite sicherzustellen.

Auf der anderen Seite gehören sog. Third-Party-Cookies zu anderen Webseite-Eigentümer und werden von diesen verwaltet. Diese Cookies können erforderlich sein, um einige Formulare zu übersenden, damit bestimmte Bewerbungen, die Sie über unsere Webseite gestellt haben, zu übermitteln und um einige Werbungen außerhalb unserer Webseite zu ermöglichen.

– Leistungs- und Analyse-Cookies

Leistungs- und Analyse-Cookies werden verwendet, um unsere Webseite entsprechend den Anforderungen und der Nutzung unserer Besucher weiter zu entwickeln und um Informationen darüber zu sammeln, wie unsere Besucher unsere Webseite und die Anwendungen auf unserer Webseite verwenden (betrachtete Seiten, durchschnittliche Dauer des Besuchs usw.).

– Tracking-Cookies

Tracking-Cookies werden verwendet, um das Benutzerverhalten unserer Besucher im Internet zu überwachen und um Daten und Informationen von verschiedenen Webseiten zu sammeln, welche sie entsprechend ihrem Benutzerverhalten besuchen.

WELCHE ART VON COOKIES VERWENDEN WIR AUF DER WEBSEITE DER HANSU ANWALTSKANZLEI?

HANSU Anwaltskanzlei verwendet verschiedene Typen von Cookies in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 6698 über den Schutz personenbezogener Daten und der damit verbundenen Rechtsvorschriften. Die von der Webseite der Anwaltskanzlei HANSU verwendeten Cookies und die Verwendungszwecke der Cookies sind wie folgt:

– Verwendung von Cookies für Analyse und Funktionalität

Um die Nutzung der Systeme unserer Webseite zu erleichtern und benutzerspezifische Nutzungsmöglichkeiten bereitzustellen, können Cookies verwendet werden, um die Benutzer an Besucherinformationen und frühere Auswahlen zu erinnern. Auf der Grundlage dieser gesammelten Informationen kann unsere Webseite unseren Besuchern Inhalte anzeigen, die den gesammelten Informationen entsprechen, und ermöglicht es dem Besucher, die Sprache seines ersten Besuchs zu wählen oder sich an die Schriftgröße zu erinnern, die er beim Lesen eines Textes auf unserer Webseite gewählt hat. Wenn die Verwendung solcher Cookies deaktiviert ist, werden einige Teile unserer Webseite möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht genutzt, und die Deaktivierung dieser Cookies kann den Umfang des Supports, den unsere Webseite den Besuchern bieten kann, verringern. Wenn die Präferenzen der Besucher von unserer Webseite nicht gespeichert werden können, kann dies außerdem dazu führen, dass eine Funktion nicht verwendet oder Ihnen nicht angezeigt wird.

Wir verwenden auch die folgenden analytischen und funktionellen Instrumente, um die Leistung unserer Webseite und die Nutzung unserer Webseite durch unsere Besucher zu analysieren:

Google Remarketing

Nach Ihrem Besuch auf unserer Webseite sehen Sie ähnliche Produkte und Inhalte in anderen Internetbereichen, die mit den von Ihnen auf unserer Webseite besuchten Seiten und/oder den von Ihnen angesehenen Artikeln und anderen Inhalten zusammenhängen. Die Anwendung der Remarketing besteht darin, die Verbindung zu unseren Besuchern wiederherzustellen und Produkte zu zeigen, an denen unsere Besucher interessiert sein könnten und mit denen sie in Übereinstimmung mit dem Besuch unserer Webseite interagieren können.

– Facebook Pixel

Wir verwenden Facebook-Pixel, um zu verstehen, welche Plattform und/oder Inhalte unsere Besucher auf unsere Webseite geleitet haben und welche Aktionen unsere Besucher auf unserer Webseite durchgeführt haben, um die Ergebnisse dieser Aktionen zu messen, um spezielle Zielgruppen für unsere Besucher zu schaffen und um diese Zielgruppen zu erreichen. Ausführliche Informationen über dieses Analysewerkzeug und seine Funktionsweise finden Sie unter https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Sie können auch Ihre Werbeeinstellungen aufrufen, um personalisierte Werbungen im gesamten Konto zu deaktivieren.

WELCHE METHODEN GIBT ES, UM COOKIES ZU DEAKTIVIEREN?

Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, die von der HANSU Anwaltskanzlei verwendeten Cookies zuzulassen oder abzulehnen, indem Sie je nach Art Ihres Internetbrowsers die folgenden Schritte befolgen:

Chrome (Computer, Android, iPhone, iPad): https://support.google.com/chrome/answer/95647

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/tr/kb/web-sitesi-tercihleri-cerezleri-acip-kapatma

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/tr-tr/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Safari (Computer): https://support.apple.com/tr-tr/guide/safari/sfri11471/mac

Yandex: https://yandex.com.tr/support/browser-classic/personal-data-protection/cookies.xml

Safari (Telefon): Sie können die Registerkarte “Safari” im Abschnitt “Einstellungen” Ihres Telefons wählen und die gesamte Cookie-Verwaltung im Abschnitt “Datenschutz und Sicherheit” steuern.

Für andere Browser (wie Opera, Microsoft Edge usw.) können Sie die Hilfe- oder Support-Seiten der entsprechenden Browser besuchen.

Menü